Tedesca van de Ridderweide

Geboren: 7. Juli 2002

Vater: Zogueros du Champ d'Ardoye

Mutter: Jane Doe van de Ridderweide

Züchter: K.G. Cornelis-Lodenstein

Besitzer: Petra Friede-Bez

Gestorben: 27. Juni 2003

Portrait Tedesca

Bilder

Abstammung

Tedesca van de Ridderweide Zogueros du Champ d'Ardoye Ch. Je n'ai Rien Oublié Orage Quemao du Domaine des Cyprès
Je n'ai Rien Oublié I Quess
Rashida du Bois d'Howis Kaly du Bois d'Howis
Gaille Fauve de la Chaume du Bois Dieu
Ch. Jane Doe van de Ridderweide Dynamo de la Corse Sauvage Ouill des Carrières Noires
Tendress des Carrières Noires
Ch. Godiva Ivana van de Ridderweide Vangogh de l'Cinse à Mouqu's
Ch. Valentine van de Ridderweide

vollständig

Ausstellungen

Ihre drei ersten Prüfungen hat Tedesca mit Bravour absolviert.

Datum Ausstellung Ort Klasse Platz Bewertung
18.5.2003 CAC-Schau Thüringen Gotha Jugend 2 vorzüglich
1.6.2003 Welthundeausstellung Dortmund Jugend   vorzüglich
21.6.2003 CFH-Spezialzuchtschau Niemegk Jugend 3 sehr gut

Eine ständig aktualisierte Übersicht von Ausstellungsergebnissen finden Sie bei den Briards von den Seebären.

Tedesca und Frauchen auf der Ausstellung

Wie sie war

Tedesca war leichtfertig, vergeßlich, lebensfroh, kontaktfreudig, unkompliziert, charmant, sanft und sehr zärtlich.

Disziplin war ihr fremd und Disziplinierungsversuche trafen auf einen unwiderstehlichen Mangel an Ernsthaftigkeit. Ihren Charme hat sie immer instinktsicher eingesetzt und wenige Wochen vor ihrem Ende als wirksame Waffe bewußt entdeckt.

Zwischen Tedesca und ihrer Tante (oder vielleicht eher: Adoptivmutter) Cassola herrschte eine Hundeliebe, wie man sie nicht schöner wünschen kann.

Tedesca und Cassola

Sie liebte Fahrradfahren, wobei sie bemerkenswert konzentriert trabte. Die einzige Tätigkeit, aus der sie kaum abzulenken war. Sie wäre wahrscheinlich auch eine begeisterte Schwimmerin geworden, aber die erste Badesaison hat sie nicht mehr erlebt.

Bilder

Die ersten Wochen

Tedesca ganz frisch

Auftritt

Tedesca und ihre Mama

Abschied von Mama

Tedesca im Korb

Erste Übungen

Tedesca stiefelt die Strasse entlang

Ausflug

Tedesca bezirzt Cassola

Eroberung eines großen, mürrischen Hundes

Tedesca spielt mit Cassola

Unterweisung in der Kampfkunst

Tedesca und Cassola auf der Decke

Okkupation

Ein halbes Jahr alt

Tedesca im Schnee

Der erste Winter

Cassola weist Tedesca zurecht

Zurechtweisung

Cassola und Tedesca im Schnee

Ein Herz und eine Seele mit Cassola

Cassola und Tedesca rennen

Wilde Jagd

Der kleine Hund hat sich das Herz des großen Hundes erobert. Unser Dank gilt Cassola, die es als erster Hund allein schwerer hatte und Tedesca Sicherheit gegeben und die Richtung gewiesen hat.

Zehn Monate alt

Tedesca mit Ball

Im Garten

Tedesca nass

Wasserspiele

Cassola und Tedesca im Garten

Gartenarbeit

Was sie nicht mehr schaffte

An einem herrlichen Frühsommertag, kurz vor ihrem ersten Geburtstag, traf Tedesca ihr Schicksal auf einem Feld beim Morgenspaziergang. Sie starb beim Spielen mit ihrer besten Freundin. Es ging sehr schnell. Wir konnten ihr nicht mehr helfen.

Sie hat ihren Platz in unserem Garten gefunden.

Die Arbeit hatte gerade erst begonnen. "Muß noch viel lernen", hatte ihr der Richter auf ihrer letzten Ausstellung bescheinigt, und dem ist auch nicht zu widersprechen. Ein großartiger Hund in jeder Beziehung, noch jung und sehr ungestüm. Es war ihr nicht vergönnt, mehr zu lernen. Es ist uns nicht vergönnt, mit ihr zehn Jahre älter zu werden und sie auf ersten Plätzen zu sehen.

Tedesca auf der Ausstellung in Niemegk

Und dann...

Anfang des Jahres 2004 besuchten wir mit Cassola und Lilith Tedescas Schwester 'Tit Souris. Die beiden jungen Hunde tobten am Rheinufer entlang und amüsierten sich prächtig.

Es war ein Trost.

Tit Souris mit Lilith

Lilith meets 'Tit Souris


http://www.barnim.net/tedesca/ (2019-01-17T23:52:02+01:00)