Meine Welpengruppe

Von Clarissa
14.06.2009 12:53 UTC neu
(mit 3 Kommentaren)
im Weblog Barnim

Ich müßte mich, nach über sechs Wochen, doch wieder einmal melden.

Ich habe schon viel gelernt: hinsetzen, hinlegen, kommen, wenn ich gerufen werde (auch aus weiterer Entfernung), beim Rudel bleiben, Hühner erschrecken (offenbar unerwünscht), Ball bringen und so weiter. Vieles mache ich den Großen einfach nach. Ich unterstütze ein wenig bei der Gartenarbeit (durch Aufpassen und verdächtige Bewegungen beim Nachbarn melden, was allerdings auch nicht gewünscht ist) und bekomme gelegentlich ein getrocknetes Schweineohr als Zwischenmahlzeit.

Hunde, mit denen ich eine Kommunikation pflegen kann, treffe ich nur gelegentlich auf unseren Spaziergängen. Die meisten sind leider permanent an der Leine und viele haben sich dadurch ein seltsames Verhalten angewöhnt. Dafür bin ich jeden Sonnabend und Sonntag in zwei verschiedenen Welpengruppen.

 

P1140133
Zwei meiner Freunde

P1140147
Aufforderung zum Spiel

P1140149

P1140160

P1140206

P1140213

P1140227
Training...

P1140235
... fürs Gleichgewicht

P1140239
Tue so, als ginge ich in den Tunnel

P1140240
Gehe aber heimlich außen rum

P1140243
Dafür gibts aber hoffentlich eine Belohnung

P1140245

P1140246
Jetzt habe ich aber anderes zu tun

P1140265
Steh! (eine Übung für Ausstellungen)

P1140277

P1140302
Andere können auch nicht...

P1140309
... den Zweck des Tunnels erklären

P1140324
Auch eine Freundin

P1140329
Und noch eine

P1140347

P1140361

P1140364

P1140371

P1140383
Winzig, aber sehr selbstbewußt

 

Kommentar von Yvonne Marfurt am 15.06.2009 21:54 UTC:

Hallo Clarissa,
Du hast ja eine coole Welpengruppe - will sagen zwei.
Das mit dem Tunnel ist ja ein toller Trick. Ich bin da immer sofort reingegangen, zum Ärger von Frauchen habe ich das Ding aber dann oft nicht mehr verlassen und alles blockiert. Da kam keiner mehr rein, frei nach dem Motto, wo ich jetzt drin bin "meins, alles meins!".
Allen Unkenrufen zum trotz bin ich jetzt seit Wochen scheinträchtig und dies habe ich vor zwei Wochen zum Anlass genommen mich mit Schuhen und Stöckchen im Tunnel einzunisten. Frauchen fand das gar nicht lustig. Als ich nicht rauskam hat die einfach den Tunnel gefaltet und mich sozusagen ausgekippt ...mmh...irgend etwas war da wohl nicht passend...na ja, kann mich derzeit nicht mehr so um meinen Kinderwunsch kümmern, habe mir eine Grasährenteil eingetreten und laufe nun auch noch mit Pfote im Verband. Nicht so schön wie der Verband von Antoinette, aber dafür gibts jeden Tag eine andere Farbe Socke:-)

Kommentar von Sina Bitter-Wesemann und André Wesemann am 16.06.2009 17:00 UTC:

He Clarissa,

sieht klasse aus was Du da so auf Deinen Hunde Meetings veranstaltest. Erinnert mich arg an meine Welpen/ Junghund Schulzeit. Ich habe es allerdings bis heute nicht begriffen, durch so einen dösigen Ring zu laufen. És mag daran liegen, dass mir keine logische Erklärung für dieses gekrabbele in engen Röhren einfällt, bzw es mir schlüssig gemacht wurde. Aber die Gleichgewichtsübung die fand ich immer klasse, man war dann so schön gross und die anderen Hunde haben so bewundert noch oben geschaut. Allein dafür bin ich schon gern dadrauf gekrabbelt;0)
Ich werde Deine neu erworbenen Fähigkeiten wie KOMM, SITZ, PLATZ UND BLEIB natürlich eingehend prüfen und beurteilen, wenn Ihr uns besuchen kommt. Wir freuen uns schon sehr auf Euch. Wir machen uns dann eine richtig schöne Zeit. ( Dann kann ich auch wieder in der Nachbarschaft angeben, was ich für hübschen Damenbesuch habe, genauso wie beim letzten mal als die liebe Pacy hier bei uns war.
Im Moment ist noch ein wenig stressig bei uns, wegen des Umzugs des Büros. Gestern waren wir alle samt zusammen im Möbelhaus. Das neue Büro braucht ja logischerweise ne Küche, fürs Kaffeekochen und Schmackofatze deponieren. Aber Stress ist gut, so werde ich wenigstens von meinem AUA an der Pfote abgelenkt. Dort hatte sich nämlich auch bei mir ne Granne festgebissen. Aber Papa hat Professor Brinkmann gespielt und sie fachmännisch rausoperiert. Und durch den ganzen Stress im Moment , komm ich gar nicht dazu mich so viel selbst zu bemitleiden bzw ewig an der "Stelle" rumzulecken!!

Also bis denne

POLD

Kommentar von Karenina am 17.06.2009 10:10 UTC:

Diese bösen Grannen. Gute Besserung