Ins Freie

Von Thomas Bez
01.08.2010 18:41 UTC neu
im Weblog BarnimForum

Von Briards aus dem Barnimer Land

Download MP4 Video

In der dritten Woche haben die Welpen einen großen Entwicklungssprung gemacht. Sie können jetzt schon stehen und laufen. Sie nehmen ihre Umgebung wahr und äußern sich mit Bellen, Knurren oder Jaulen. Kulturtechniken wie Gähnen, Hecheln und sich am Ohr kratzen werden geübt.

Sie spielen gelegentlich miteinander, aber noch häufiger und intensiver mit ihrer Mutter. Clarissa und Lilith dürfen schon in ihre Nähe, aber sie wissen, daß sie dabei sehr behutsam sein müssen, um Anna nicht zu verärgern.


Am Ende der dritten Woche, bei bestem Sommerwetter, konnten die Welpen zum ersten Mal in den Garten. Ihr Aktionsradius ist zwar noch klein, aber sie sind mit dieser neuen Umgebung und ihren Hindernissen sofort gut zurechtgekommen.