Die fünfte Woche

Die Namenssuche ist abgeschlossen. Wer welchen Namen bekommt, entscheidet sich in ein bis zwei Wochen.

Die Rüden heißen Abaelard, Abbado, Asasello und Ayrton. Die Hündinnen heißen Aisara, Amie, Anna Karenina und Antoinette.

Schwarz

Blau

Gelb

Flieder

Lila

Es wird viel gerauft, dabei heftig geknurrt, Z�hne gezeigt.

Lilith und Cassola sind nun wieder Freundinnen. Lilith glaubt nicht mehr, ihren Wurf gegen die Ältere verteidigen zu müssen. Cassola genießt vermutliche diese Normalisierung der Beziehungen.

Lilith hat jetzt gern einmal ihre Ruhe, wofür die Welpen nicht das geringste Verständnis haben. Der Protest kann sehr lautstark ausfallen.

Über die Schnauze beißen ist manchmal eine Strafe für Fehlverhalten des Welpen, manchmal auch einfach nur Spiel.

Das Wetter meint es weiterhin gut mit diesem Wurf. Es ist warm genug, daß die Welpen tagsüber draußen in windgeschützten Ecken schlafen können.

Lila und Dunkelgrün

Herr Lila


http://www.barnim.net/lilith/awurf/woche5/ (2019-01-18T00:09:47+01:00)