Wurfvorbereitungen

Von Thomas Bez
05.04.2007 17:12 UTC neu
im Weblog Barnim

Hier sind die Vorbereitungen für neue Welpen in diesem Jahr angelaufen.

Damit die Welpen bei kühlem Wetter nicht immer ins Haus verfrachtet werden müssen, sobald sie einschlafen, ist ein Welpenhaus für die Terrasse entstanden. Gebaut nach bewährten Prinzipien, von Lilith bereits einmal inspiziert.


Die Eingangsrampe zum Welpenzimmer hat erhöhte Wände bekommen, da die Absturzgefahr bei den üblichen Stauungen am Gipfelpunkt immer groß war.

Anna Karenina konnte sich an die Rampe noch bestens erinnern.

Die Welpenzäune bekommen im unteren Bereich noch ein engmaschigeres Gitter, da durch das bisherige Gitter Welpenköpfe durchpaßten - wie üblich nur in einer Richtung, wonach sie unter großen Geschrei steckenblieben.