Poldi war da!

Von Karenina am 20.04.2008 mit fünf Kommentaren

Weblog Barnimer Land </weblog>

 

Zusammen mit seinen Menschen hat Poldi uns besucht. Echt netter Typ. Und schönes Fell hat er, viel Farbe und sehr fest. Er ist in der Entwicklung weiter als ich. Ich will eben nicht erwachsen werden.

So ein dritter Hund im Haus kann das sorgfältig eingespielte Gleichgewicht schon ziemlich in Schieflage bringen. Ich bin ja die Ruhe selbst, aber Lilith ist empfindsamer. Davon, daß dieser Rüde ihr Sohn sei, wollte sie nichts wissen. Für unsereinen zählt halt nur das Rudel, Verwandtschaftsbeziehungen spielen keine Rolle mehr, sobald der Wurf erst einmal aus dem Haus ist.

Der arme Poldi mußte sich schon sehr umsichtig verhalten. Meine Leute waren leider nicht so diplomatisch. Haben sich ein bißchen zu sehr um ihn gekümmert, wodurch Lilith noch mehr verschnupft war.

Sie mußte im Haus also ihre Leithundrolle wahren, aber draußen war alles entspannter. Und da bin sowieso ich der Leithund und meist 50 Meter vorneweg. Aber im Wasser war Poldi als gelernter Weserhund als erster. Hat sogar Lilith zu einem Kopfsprung verleitet. Sie hat sich danach selbst gewundert, wie ihr das passieren konnte.

Und jetzt ist Eure Anna Karenina sehr müde.

 

P1110339
Poldi wird eingekreist

P1110353

P1110364
Poldi und Anna

P1110376
Poldi

P1110428

P1110434
Der Weserhund

P1110450
... hat sich einen Stock besorgt

P1110453

P1110460
Lilith und Anna

P1110468
Poldi stolz

 

Kommentar von Sina Bitter-Wesemann und André Wesemann am 21.04.2008 09:29:

Hallo Ihr Lieben!!
War nen super schönes Wochenend bei Euch. Man, was sind wir auf unserer Kosten gekommen. Toben, schmusen, zotteln, spitzen Spaziergänge, alles war dabei. Und das Wetter hat ja auch mitgespielt.
Und ne neue Frisur habe ich jetzt auch und kann endlich wieder ohne Zöpfchen am Leben teilnehmen....
Die Rückfahrt ( 3h) habe ich total verschlafen, man war ich kaputt. Bin das doch nicht gewöhnt um die Gunst von gleich 2!!chicken Damen zu buhlen ;0)

Einen herzlichen Dank für Eure Gastfreundschaft.
POLDI, Andre und Sina

Kommentar von PSpankus am 21.04.2008 12:03:

Ihr hattet ja wirklich ein tolles Wochenende!
Poldi solch einen Haarschnitt könnte ich auch gebrauchen
ohne Zöpfchen das wäre prima.
Allerdings traut sich mein Frauchen nicht mehr zu schneiden,
da der letzte Versuch nicht soooooo gut aussah. 0)

Kommentar von Sina Bitter-Wesemann und André Wesemann am 21.04.2008 14:54:

Hallo !!
Lange nix mehr von Euch gehört. Tja, Mama traut sich auch immer nicht so recht ran.. Da hat unsere Züchterin Petra das mal guste gemacht. Bei Ihr sah das sehr einfach aus. Wahrscheinlich macht Übung einfach den Meister und zum Glück wächst es ja im schlimmsten Falle wieder nach. Mit dieser Ausdünnschere klappt es am besten und ist am effektivsten. Ne Anleitung dafür existiert aber auch irgendwo hier im Blog.... Bloß wo????
Sonst alles gut bei Euch??

Sonnige Grüße aus Minden

Kommentar von Thomas Bez am 21.04.2008 16:57:

Beitrag finden leicht gemacht: Oben im Suchfeld das Wort Pony oder das Wort ausdünnen eingeben und auf Textsuche drücken.

Kommentar von PSpankus am 25.04.2008 00:36:

Es sieht ja nicht schwierig aus, mir war es wirklich nicht gelungen.
Ich denke Petra hat schon mehr Erfahrung im Ponyschneiden als ich.
Wir werden es wieder probieren, ich hoffe es gelingt mir.
Bericht folgt!

Liebe Grüße,
Petra und Alto