Immer fixer

Von Thomas Bez
15.08.2010 00:13 UTC neu
(mit 2 Kommentaren)
im Weblog BarnimForum

Von Briards aus dem Barnimer Land

Download MP4 Video

Zum ersten Mal haben sie selbst ihre Welpenkiste verlassen, nur mit etwas Unterstützung. Trotz Regen und fast herbstlichen Wetters verbringen die Welpen den ganzen Tag im Garten und schlafen zwischendurch in ihrem Welpenhaus.

In der nächsten Woche wird das Gehege in den hinteren Teil des Gartens verlängert. Dort wartet eine neue Umgebung auf Djamila und Doktor Faustus.

Sie werden jetzt immer schneller und man muß schon sehr aufpassen, daß sie einem nicht zwischen die Füße laufen. Sie drücken jetzt Freude aus, wenn jemand kommt, sie folgen den Menschen und kennen den Futter-Ruf.


Wenn wir das Gewicht der beiden mit denen des C-Wurfs vergleichen, stellen wir fest, daß sie jetzt kaum noch schwerer sind als die sieben im Durchschnitt waren.

Am Anfang der fünften Woche begann das Zufüttern von Welpenmilch. Am Schluß gibt es schon gelegentlich Trockenfutter.

 

Kommentar von Lars Siebert am 15.08.2010 16:47 UTC:

Toll. Wir haben wieder so einen Spaß die Lütten zu beobachten. Schön zu sehen, dass sie sich so gut entwickeln. Schade, dass wir nicht so gut erkennen können. Wer wer ist. Habt Ihr die Bänder abgenommen? Viele Grüße
Ulrike und Lars mit Balou

Kommentar von Thomas Bez am 15.08.2010 17:40 UTC:

Bänder fanden wir in dem Fall überflüssig, weil wir nur untendrunter gucken müssen. Aber im Ernst: Das Mädchen ist insgesamt etwas heller und hat einen kleinen runden Brustfleck, der Junge hat mehr Maske und einen längeren weißen Bruststrich. Aber diese Unterschiede kann man tatsächlich im Video manchmal nicht gut erkennen.