Kein Kinderfernsehen

Von Thomas Bez für Welt
31.03.2012 17:32 UTC neu
(mit 3 Kommentaren)
im Weblog BarnimForum

Von Briards aus dem Barnimer Land


Eleanor, anspruchsvoll

Einen Film haben wir diesmal nicht mehr gedreht, dafür war nicht genug Zeit. Wir haben die Siebensachen gepackt und alle nur vorstellbaren Papiere zusammengesucht und ausgefüllt, die zu einem Welpen gehören. Und noch einmal ausgiebig mit dem Welpen gespielt, damit er auf der langen Fahrt nicht ungeduldig wird.

Das war überhaupt eine der Hauptaufgaben für uns und unsere Hunde in den vergangenen Wochen. Ob zwei Welpen oder acht — man kann ihnen auch einfach mal zusehen, sie beschäftigen sich ja prächtig miteinander. Ein einzelner Welpe hat hingegen ständig Anspruch auf die volle Aufmerksamkeit.



Vergangene Woche hat Eleanor eine sehr schöne Beurteilung bekommen. Und auch die Ultraschallbilder (mit den bunten Wölkchen) waren Grund zur Freude.


Eleanor hat sich heute um 11 auf die Reise gemacht. Wir freuen uns auf das Wiedersehen, vielleicht auch bei der einen oder anderen Ausstellung.

Am Nachmittag waren wir mit unseren drei Hunden im Wald spazieren. Das hat ihnen wohl gefehlt in den vergangenen zwei Monaten. Sogar Lilith ist ausgelassen wie ein Junghund herumgehüpft und hat mit Stöckchen gespielt.

 

Kommentar von Georgina Große am 04.04.2012 09:47 UTC:

Ja, wir sind mit Eleanor zu Hause sehr gut angekommen. Wir Menschen hatten vor dem Abschied Hundemutti und Hundekind größere Bedenken als es notwendig war. Auch Eleanor war nach ca 15 km der Meinung, dass es so auch nicht ganz schlecht ist. Ihr neues zu Hause hat sie bedenkenlos angenommen und zu unserer Freude all die Dinge, die wir vorbereitet haben, in Besitz genommen. Sie findet sich zurecht und wir haben einen gemeinsamen Tageslauf gefunden, in dem natürlich möglichst all ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden.Das "Lernprogramm " ist umfangreich und hier sind viel Phatasie und schnelle Beine von uns gefordert. Hier nochmal an die Züchter unseren herzlichen Dank für die
wunderbare Aufzucht mit so viel Liebe und Motivation. Mit so einer Vorbereitung eines Welpen auf das Leben kann es nur gut gehen.

Kommentar von Nadine Andres und Daniel Kramer am 04.04.2012 14:14 UTC:

Das ist schön zu lesen Eleanor :-) freuen uns schon auf Bilder aus deinem neuen Heim!

Kommentar von callmebruno am 05.04.2012 08:19 UTC:

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht!! Jetzt ist die Welpenzeit schon wieder um und die kleine Maus ist in die weite Welt gezogen.

Auf eine schöne Zeit in Dresden!!

Liebe Grüße ins Barnimer Land!!

 


http://www.barnim.net/weblog/1333207965:526625.html (2019-01-17T23:52:09+01:00)