Abenteuerspielplatz

Von Thomas Bez
11.10.2015 13:05 UTC neu
im Weblog Barnim

Es ist kühl geworden und deshalb wird jetzt das Welpenzimmer zum Abenteuerspielplatz umgebaut.

 


Im Welpenzimmer

Es ist kühl geworden. In den Großen Zirkus im Garten können wir nur noch nachmittags gehen, wenn die Sonne scheint. Auch auf der Terrasse zieht es abends schon unangenehm. Deshalb wird jetzt das Welpenzimmer tagsüber geöffnet.


Auf der Rampe

Wir haben die Rampe aus früheren Zeiten wieder eingesetzt, die wir für die letzten Würfe nicht gebraucht hatten. Über diese kommen sie vom Welpenzimmer auf die Terrasse, von dort in den kleinen Auslauf vor dem Welpenhaus – ein einziger großer Abenteuerspielplatz.


Suchbild: Wo ist der Welpe?

Nach wenigen Minuten hatten die Welpen die Rampe verstanden, waren entzückt, und dann ging es zwei Stunden lang hoch und runter, rein und raus, hin und her... Bis zur Erschöpfung.


Zurück nach drinnen

Das Chaos ist für die Züchter gerade noch so beherrschbar.

Die Aufnahmen stammen aus der Wurfkisten-Überwachungskamera. Für ein Video fehlte diese Woche die Zeit, da wir auch noch die obligatorischen Portraitphotos machen mußten.

Nächsten Dienstag sind die Welpen acht Wochen alt. Am Sonnabend kommt der Zuchtwart des BCD zur Besichtigung des Wurfes und am Sonnabendnachmittag verlassen uns die ersten Welpen in Richtung ihrer neuen Heimat. Noch ein Mädchen sucht ein neues Zuhause.

 

Gelb Haselmaus
Haselmaus aus dem Barnimer Land

Lila Himmelblau
Himmelblau aus dem Barnimer Land

Orange Herzogin
Herzogin aus dem Barnimer Land

Rot Heidenröslein
Heidenröslein aus dem Barnimer Land