Und wir waren schwimmen!

Von Thomas Bez am 27.07.2008 mit drei Kommentaren

Weblog Barnimer Land </weblog>

 

Urlaub haben wir erst später in diesem Jahr, so um die Ausstellungen in Hude und Rostock herum jeweils ein paar Tage. Herrchen ist unter der Woche in Paris für einen Auftrag und deshalb gibt es gerade nicht so viel hier zu schreiben.

Aber heute waren wir endlich einmal schwimmen, und wenn am nächsten Wochenende das Wetter wieder so gut ist, werden wir auch einmal Kahn fahren. Beides hatten wir lange nicht.

Lilith schwimmt auch allein ihre Runden, aber ich gehe immer nur so weit, wie ich Boden unter den Füßen habe. Der Weserhund hat sich darüber schon amüsiert. Lilith hat sich zwar immer viel Mühe gegeben mir zu zeigen, wie man schwimmt, aber darauf wollte ich mich nicht einlassen. Schließlich bin ich als junger Hund mal untergegangen </weblog/1157284741:903434.html>, das habe ich noch nicht vergessen. Weil die Menschen aber heute mit in den See gingen, habe ich mich auch getraut. Na also! Und unsere Menschen sind jetzt ganz zerkratzt.

 

1

2

3

4

N 52.689911 E 13.394651

 

Kommentar von Nadine Andres und Daniel Kramer am 27.07.2008 20:20:

Hallo Anna!
Dann mal herzlichen Glückwunsch zu deinem "Seepferdchen"!!!
....das mit den Kratzern kennen meine Leute auch....Frauchen hat noch blaue Striemen an den Beinen..
Lg

Kommentar von Sina Bitter-Wesemann und André Wesemann am 28.07.2008 10:12:

Super !! Endlich hast Du Dich überwunden... Dann können wir ja das nächste Mal gemeinsam unsere Bahnen ziehen. Ist doch echt ne Klasse Erfrischung bei der Affen-Hitze, oder??? Wir waren am Samstag an der Weser, 60 min. spazieren, davon bin ich 50 Minuten nebendran ( quasi eine Etage tiefer) in der Weser nebenher geschwommen. Die ganzen Fussgänger etc. lachen sich immer kaputt wenn Sie mich so emsig schwimmen sehen. Manchmal können Sie mich auch nicht sehen ( hohes Schilf etc. am Rand) und hören nur das Walross mäßige Geschnäube und dann lachen sie noch viel mehr...

Liebe sonnige Grüße vom Weserhund

Kommentar von Heinz Thuns am 28.07.2008 19:42:

Man sieht ja richtig nach Wettschwimmen aus, in welchem See seit ihr den da? Wir wollten das letzte mal am Großen Fenster baden gehen, da lag vor 5 Jahren unser Segelboot, haben die Ecke nicht wieder erkannt. Verdreckt und am Ufer nur Algenpampe! In der Luft ein ekliger Fäkaliengeruch!
Nix für Bolle! Sind dann wieder zum Grunewaldsee wohin auch sonst! Gruß Bolle