Sozialkompetenz

Von Thomas Bez für Welt
07.07.2014 18:27 UTC neu
im Weblog BarnimForum

Von Briards aus dem Barnimer Land

Download MP4 Video

An den Zitzen und am Futternapf herrscht brutale Drängelei. Gelb tut sich dabei besonders hervor und hat sich den Namen GoodFella verdient.

Clarissa fühlt sich jetzt etwas weniger für die Ernährung der Welpen zuständig und übt dafür mit ernsthaften Spielen Sozialverhalten. Dazu gehört auch, als erwachsener Hund respektiert zu werden und zudringliche Welpen auf Abstand zu halten. Auch Anna Karenina spielt mit den Welpen und kann dabei ihrem Affen wieder Zucker geben. Sie ist wie immer für die albernen Spiele zuständig.

Rot, die Garbo, so zierlich sie ist, gibt eine besonders wilde Vorstellung. Wir waren selbst beeindruckt und versichern: sie benimmt sich nicht immer so rebellisch.


Wir haben mit früheren Würfen verglichen und stellen fest, daß die Welpen in der fünften Woche einen deutlichen Entwicklungssprung gemacht haben. Es könnte daran liegen, daß sie, dank des guten Wetters, jeweils den ganzen Tag auf der überdachten Terrasse und im Freien verbringen konnten. Das fördert die Selbständigkeit. Sie haben schon gut begriffen, für ihr Geschäft den Rasen aufzusuchen, und legen sich zum Schlafen in ihr Welpenhaus, wenn ihnen kühl wird.

 


http://www.barnim.net/weblog/1404750420:43054.html (2019-03-19T09:11:48+01:00)